Cristiano Ronaldo: Bruno Fernandes weiß "ein oder zwei Dinge"

23.08.2022 um 12:00 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty cristiano ronaldo 22082343
Foto: / Getty Images

Seit Monaten umwehen Cristiano Ronaldo Wechselgerüchte, nach denen er Manchester United aufgrund der verpassten Qualifikation für die Champions League verlassen möchte. Geäußert hat sich der Superstar darüber bisher nicht, in den sozialen Medien aber ein Statement in den nächsten Wochen angekündigt.

United-Teamkollege Bruno Fernandes ist wohl in Ronaldos Planungen eingeweiht. "Ich weiß vielleicht ein oder zwei Dinge, aber ich werde nicht derjenige sein, der sie sagt", erklärte Fernandes im Anschluss an das 2:1 gegen den FC Liverpool am Montagabend. "Cristiano ist ruhig, er hat diese Woche gut gearbeitet, er hat seine Arbeit gemacht, wie er sie immer gemacht hat, und er wird sie auch weiterhin machen."

Nachdem er beim blamablem 0:4 in Brentford über die gesamte Spieldauer eingesetzt worden war, schmorte Ronaldo gegen Liverpool bis wenige Minute vor Abpfiff der Partie auf der Bank. Trainer Erik ten Hag wird aber weiterhin nicht müde zu betonten, dass er Ronaldo fest einplant und der 37-Jährige aufgrund der fehlenden Sommervorbereitung noch nicht die nötige Fitness aufweist.

Manchester United

"Cristiano Ronaldo wird sich bald äußern"

"Im Moment ist er ein Spieler von United. Ich weiß nichts über seine Zukunft, ob er gehen wird oder nicht. Wie er sagte, wird er sich bald äußern, und wir werden Zeit haben, seine Worte zu hören und was er zu sagen hat", sagte Fernandes. "Wenn er bleibt, freuen wir uns darüber, wenn er geht, weil er denkt, dass es das Beste für ihn ist, freue ich mich persönlich für ihn."

Fernandes ist überzeugt davon, dass Ronaldo Manchester United wie in der vergangenen Saison viele Tore bescheren kann, "aber es ist seine Entscheidung. Wir müssen respektieren, was er tun will, was auch immer er tun will."

Auch interessant