Manchester United

Cristiano Ronaldo ein Unruhestifter? Ex-United-Kollege äußert sich deutlich

25.08.2022 um 21:26 Uhr
getty cristiano ronaldo 220822
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Ben Foster (39) spielte von 2005 bis 2009 gemeinsam mit CR7 für die Red Devils. Bei talkSPORT stellte der Keeper Cristiano Ronaldo ein perfektes Zeugnis aus. Auf die Frage, ob der Angreifer jemals negativ in der Kabine auffiel, entgegnete Foster bestimmt: "Nein, nie. Er war nie störend, niemals. Ich würde nie ein schlechtes Wort über ihn verlieren."

Seit 2009 ist viel Zeit ins Land gegangen. Ronaldo könnte sich in den letzten 13 Jahren massiv verändert haben. Foster widerspricht dieser These allerdings rigoros. "Jeder weiß, dass er super professionell ist und alles richtig gemacht hat. Ich garantiere, dass es jetzt genauso ist. Wenn Sie sich seine Bilder auf Instagram ansehen, ist er durchtrainiert, es ist lächerlich!"

Zum Abschluss rückte Foster noch einmal das Bild zurecht, das die Medien im Moment von Ronaldo zeichnen. "Ich garantiere, dass er nicht da hineingeht, Aufhebens macht und dieser spaltende Typ ist." Der abwanderungswillige Stürmer machte sich zuletzt teilweise selbst zum Ziel der anhaltenden Kritik.

Manchester United

So verließ Cristiano Ronaldo etwa das Stadion während des einzigen Vorbereitungsspiels, bei dem er im Kader stand. Nach der 0:4-Schmach gegen Brentford verließ der Europameister von 2016 außerdem das Spielfeld, ohne den mitgereisten Fans für ihre Unterstützung zu danken.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Cristiano Ronaldo: Hintergrund

Anzeige