Cristiano Ronaldo ein Auslaufmodell? Das sagt Portugal-Kollege Joao Felix

01.09.2022 um 21:53 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
cristiano ronaldo
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Cristiano ist immer noch Cristiano, auch wenn er derzeit nicht spielt", stellte der Stürmer von Atletico Madrid laut des spanischen Radiosenders Cadena Cope klar. Während CR7 bei Manchester United unter Erik ten Hag nur den Edeljoker gibt, ist er in der portugiesischen Nationalmannschaft nach wie vor gesetzt.

Joao Felix spielt gerne mit dem Altmeister zusammen: "Es ist eine Ehre, ihn im Team zu haben", so der 15 Jahre jüngere Felix. Man sehe Cristiano Ronaldo sein Alter nicht an. Cristiano sei noch "immer gut".

Cristiano Ronaldo, der Manchester United verlassen will, weil sich die Red Devils nicht für die Champions League qualifizieren konnten, musste in drei von vier Saisonspielen die Ersatzbank drücken.

Einzig beim desaströsen 0:4 gegen Brentford stand Ronaldo in der Startformation und durfte über 90 Minuten ran. Bei den Siegen gegen Liverpool und Southampton ließ Erik ten Hag den Superstar insgesamt weniger als eine halbe Stunde auflaufen.

Weiterlesen nach dem Video

Eine Trennung kommt für United laut Erik ten Hag aber nicht infrage. Es sei "natürlich klar", dass der Rekordmeister Cristiano Ronaldo in der am Donnerstag endenden Transferperiode nicht abgeben werde, so der Coach.

Verwendete Quellen: Cadena Cope
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG