Premier League

Cristiano Ronaldo erreicht verrückte Anfrage aus Brasilien

getty cristiano ronaldo 22080424
Foto: / Getty Images

Jorge Mendes jettet dieser Tage quer durch Europa, um irgendeinen Klub zu finden, der sich Cristiano Ronaldo annehmen möchte. Der 37-Jährige will Manchester United unbedingt verlassen. Im Moment sieht es allerdings nicht danach aus, als würde sich in den kommenden Wochen ein Abnehmer finden lassen.

Duilio Monteiro will mit Ronaldo die Attraktion des Weltfußballs nach Brasilien holen. Der Vereinspräsident und Visionär von Corinthians Sao Paulo träumt bei Ulissescast unverblümt von seinem Meisterstück.

Manchester United

"Sind Willian und Renato Augusto nicht hier?"

"Sind Willian und Renato Augusto nicht hier? Im Fußball ist alles möglich und ich habe die Verpflichtung, mein Bestes für Corinthians zu geben", zählt Monteiro auf, dass er schon mal Stars dazu gebracht hat, bei seinem Herzensklub zu unterschreiben.

Einen konkreten Versuch hat Corinthians bisher allerdings nicht unternommen: "Es gab keine solche Möglichkeit, aber wir behalten sie im Auge. Stellen Sie sich einfach nur vor, dass er plötzlich in Brasilien spielen will..."

Wirklich angetan wird Ronaldo davon nicht sein. Der Superstar möchte in den letzten Jahren seiner Karriere auf allerhöchstem Niveau verbringen und vor allem an der Champions League teilnehmen. Von einem Wechsel auf einen anderen Kontinent ist bisher nichts bekannt.