Manchester United

Cristiano Ronaldo: Folgt er ein weiteres Mal dem Rat von Sir Alex Ferguson?

10.05.2022 um 06:47 Uhr
getty cristiano ronaldo 2205082
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Die 0:4-Klatsche in Brighton stellte einen neuen Tiefpunkt für die Red Devils dar. Das Team von Interimstrainer Ralf Rangnick erarbeitete sich über die gesamte Spieldauer kaum nennenswerte Torchancen und muss im Saisonendspurt um die Teilnahme am internationalen Geschäft bangen.

Für Cristiano Ronaldo, der mit seinen 37 Jahren immer noch zu den besten Fußballern Europas zählt, wäre dies wohl der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brächte. Der Portugiese wird seit Monaten mit einem Wechsel zu einem anderen Spitzenteam in Verbindung gebracht. Sein früherer Mentor möchte ihn trotzdem von einem Verbleib überzeugen.

Wie der Mirror berichtet, hat sich Cristiano Ronaldo während der Saison wiederholt mit seinem Freund Sir Alex Ferguson ausgetauscht. Die Trainerikone riet ihrem ehemaligen Schützling dazu, im Old Trafford zu verweilen.

Manchester United

Dabei hält der Spieler momentan die besseren Argumente in der Hinterhand. Ronaldo erzielte in einer äußerst schwierigen Spielzeit 24 Tore und war so etwas wie der einzige Lichtblick in Uniteds Mannschaft.

Zu seiner Zukunft hält sich CR7 derzeit noch bedeckt. Viel wird gewiss von den ersten Gesprächen mit dem neuen Coach, Erik Ten Hag, und von den Veränderungen im Kader abhängen. Denn eines steht fest: So wie in der aktuellen Saison kann es nicht weitergehen – mit oder ohne Ronaldo.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk

Cristiano Ronaldo: Hintergrund

Anzeige