Cristiano Ronaldo gehen 5 Millionen durch die Lappen

28.03.2022 um 11:56 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
cristiano ronaldo
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Um die Gehaltskosten nicht ins Unermessliche steigen zu lassen, kehrte Cristiano Ronaldo im vorigen Sommer mit einem stark bonusabhängigen Vertrag zu Manchester United zurück. Der sportliche Erfolg bleibt weitestgehend aus, was finanzielle Folgen nicht verhindern lässt.

Nach Angaben der Sun hätten Ronaldo beim Einzug in das Finale der Champions League drei Millionen Euro und beim Gewinn der Premier League 1,8 Millionen Euro an Bonuszahlungen zugestanden. In der Königsklasse war im Achtelfinale gegen Atletico Madrid Schluss, der Rückstand auf Manchester City in der Meisterschaft beträgt 20 Punkte.

Die Red Devils drohen aktuell die Qualifikation für die Champions League zu verpassen, was für Ronaldo erneut finanzielle Einbußen zur Folge hätte. Dem Bericht zufolge stehen aber noch Zahlungen aus, zum Beispiel wenn der Superstar interner Torschützenkönig wird.

Jene Extrazahlung scheint ihm so gut wie sicher. Ronaldo steht bei 18 Pflichtspieltoren und ist lediglich durch seinen Landsmann Bruno Fernandes gefährdet, der bislang auf neun Treffer kommt.

Verwendete Quellen: Sun
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG