Manchester United Cristiano Ronaldo: Michael Carrick erläutert Bankplatz des Superstars

imago cristiano ronaldo 291121 4
Foto: Sportimage / imago images

Dass Cristiano Ronaldo von unschätzbarem Wert für Manchester United ist, liegt auf der Hand. Umso überraschender kommt es immer dann, wenn der Superstar nicht in der Startelf aufgeboten wird. Im Liga-Auswärtsspiel gegen den FC Chelsea war das der Fall.

"Cristiano ist wahrscheinlich unser Aushängeschild, aber es geht nur um den Spielplan, um Ideen", erläuterte United-Interimschef Michael Carrick bei Sky Sports, warum er seinen Alleskönner auf die Bank setzte. "Ich hatte ein gutes Gespräch mit Cristiano, er war großartig – und wir haben beschlossen, heute so zu spielen. Ich freue mich sehr auf das Spiel."

Manchester United

Rund eine halbe Stunde vor Ablauf der Zeit ersetzte Ronaldo Jadon Sancho, der für die Red Devils beim 1:1, das in der Endbewertung äußerst schmeichelhaft war, den einzigen Torschützen gab und damit seine aufsteigende Form untermauerte.

Carrick will das Ronaldo-Thema gar nicht zu sehr aufbauschen. "Um ehrlich zu sein, ist eine Entscheidung, die beste Mannschaft zu wählen", so Carrick. "Ich glaube nicht, dass es mehr Drama braucht als das. Allen geht es gut. Alle Jungs, die aus dem Team herausgekommen sind, haben sich großartig verhalten, auch Cristiano. Er hat die Jungs fantastisch unterstützt und ist bereit, wenn er gebraucht wird."