Cristiano Ronaldo: Mitspieler haben die Schnauze voll

10.08.2022 um 21:31 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
cristiano ronaldo
Foto: / Getty Images

"Es fängt wirklich an, viele Spieler zu ärgern", berichtet ein Insider laut der englischen Tageszeitung The Sun über Cristiano Ronaldos ungezügelten Wechselwunsch.

Mit seinem Verhalten hat CR7 für viel Verärgerung gesorgt. "Er hat seine Verbündeten im Lager, aber viele haben es satt, wie er vorgeht." Ein Statement, das an Robert Lewandowski (33) erinnert, der dem FC Bayern nach zähen Verhandlungen schließlich den Rücken zukehrte und bei seinen langjährigen Kameraden teilweise tiefe Gräben hinterließ.

Cristiano Ronaldo ließ fast die gesamte Vorbereitung Manchesters sausen, um einen Wechsel zu einem anderen Topklub anzuleiern. Der Europameister von 2016 ist bestrebt, wieder Champions League zu spielen, was ihm im United-Trikot nach dem sechsten Ligaplatz aus der Vorsaison verwehrt bleiben wird.

Die Mitspieler des Stürmers werden sich aber wohl oder übel mit dem Verbleib Ronaldos arrangieren müssen. Dessen Berater fand trotz intensiver Suche keinen geeigneten Verein für seinen Klienten. Darüber hinaus will Coach Erik ten Hag (52) seinen Superstar ungeachtet aller Eskapaden behalten – und riskiert damit womöglich eine aufgeheizte Stimmung in der Kabine, die sich schnell auf den Erfolg der Mannschaft auswirken könnte.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk