Premier League Cristiano Ronaldo: "Muss etwas Unglaubliches passieren, dass er bei Manchester United bleibt"

getty cristiano ronaldo 22050901
Foto: / Getty Images

Cristiano Ronaldo ist ein Spekulationsobjekt, an dem sich vor allem der englische Boulevard oftmals bedient – und auch in Zukunft bedienen wird. Bei Sky Sports wird nun der ehemalige Profi  Dion Dublin um eine Einschätzung gebeten.

"Ich weiß nicht, wohin Cristiano Ronaldo gehen wird, wird er zurück nach Italien oder Spanien gehen? Ich habe keine Ahnung", rätselt Dublin, um sich zumindest in seiner Sache zu entscheiden: "Ich glaube nicht, dass er bei United bleiben wird, es sei denn, es passiert etwas Unglaubliches."

Manchester United

Der 53-jährige Dublin kennt und versteht die Mechanismen des Profifußballs, absolvierte für die englische Nationalmannschaft einst vier Partien und spielte in der Premier League unter anderem zwei Jahre für Manchester United, Aston Villa und Coventry City.

Dublin hoffe insgeheim aber auf einen Ronaldo-Verbleib in Manchester, weil der Klub sonst verloren sei: "Um ehrlich zu sein, sehe ich aber keinen Grund, warum er bleiben sollte. Es sei denn, der neue Manager sagt, er habe 300 Millionen und sie würden Stars verpflichten. Ansonsten denke ich, dass er gehen wird."