Manchester United :Cristiano Ronaldo: Premier League sorgt für Verwunderung

cristiano ronaldo portugal 2020 06
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Auf der Website der englischen Liga wird der Portugiese mit der Nummer "7" aufgeführt, die er bis zu seinem Abgang 2009 bei den Red Devils innehatte. Mittlerweile läuft sein neuer Sturmpartner Edinson Cavani allerdings mit der ikonischen "7" auf. Der Klub selbst hielt sich in dieser Angelegenheit bisher ziemlich bedeckt.

Die Regularien der Premier League verbieten es Cavani im Übrigen seine Nummer an Ronaldo weiterzugeben. In den Statuten der Liga ist festgehalten, dass ein Spieler, der für eine Rückennummer angemeldet wurde, diese auch für den Rest der Saison tragen muss.

Hintergrund

Die Regel wird nur außer Kraft gesetzt, wenn der betroffene Spieler den Verein verlässt. Aufkommende Gerüchte über einen Verkauf des Uruguayers erstickten Verein und Spielerseite jedoch sofort im Keim.

cristiano ronaldo 2021 21
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com

Cristiano Ronaldo, der bislang noch auf sein Debüt für seinen neuen, alten Klub wartet, könnte womöglich auf die Rückennummer 28 zurückgreifen, die der an Deportivo Alaves ausgeliehene Facundo Pellistri derzeit nicht benötigt.

Mit dieser Trikotnummer lief Ronaldo in seinem ersten Profijahr bei Sporting Lissabon auf . Geht der Hashtag "CR28" dann demnächst auf Twitter durch die Decke?

Video zum Thema