Manchester United :Cristiano Ronaldo: Sir Alex bestätigt Beteiligung an United-Rückkehr

imago cristiano ronaldo 140921
Foto: PA Images / imago images
Werbung

Nach dem 4:1-Sieg gegen Newcastle United war die Stimmung im Old Trafford wieder einmal fantastisch. Dass ausgerechnet Rückkehrer Ronaldo zwei Treffer zum Erfolg beitrug, verzückte die Red Devils umso mehr.

Uniteds Klublegende Sir Alex Ferguson war ebenfalls im Stadion und äußerte sich anschließend über das Comeback seines früheren Schützlings. "Ich spreche für alle Anhänger, das ist ein großartiger Tag für Manchester United", sagte der 79-Jährige der Streaming-Plattform Viaplay und sprach über die Bemühungen seinerseits, Ronaldo wieder ins Theatre of Dreams zu holen.

Hintergrund

"Viele Leute hatten ihren Anteil daran und ich beteiligte mich mit dem Wissen, dass Ronaldo hier herkommen wollte und das war wichtig. Es hat sehr gut geklappt", so die Trainerlegende.

alex ferguson pk
Foto: melis / Shutterstock.com

"Konnte mir nicht vorstellen konnte, ihn bei Man City zu sehen"

Fergusons Motivation war nach den Gerüchten über einen Wechsel von CR7 zu Erzfeind Man City verständlicherweise groß. Dass es nicht zu diesem Alptraum kam, erfreute den Schotten sehr.

"Ich würde nicht sagen, dass es emotional ist, sondern eher aufregend und eine Erleichterung, weil ich mir nicht vorstellen konnte, ihn bei Man City spielen zu sehen, ich denke nicht, dass irgendjemand das könnte."

Video zum Thema