Manchester United Cristiano Ronaldo toppt alle – die 10 bestbezahlten Stars der Premier League

imago cristiano ronaldo 240322 2
Foto: Shutterstock / imago images

Cristiano Ronaldo war bis zu seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin im Sommer 2018 Topverdiener des spanischen Rekordmeisters. Auch bei Juventus Turin war CR7 finanziell die Nummer eins. 31 Millionen Euro netto brachte er pro Jahr nach Hause.

Bei Manchester United kassiert der fünffache Weltfußballer ebenfalls fürstlich. Nach Informationen der Sun verdient der 37-Jährige 31,5 Millionen Euro pro Jahr. Damit ist er der bestbezahlte Profi der Premier League.

Cristiano Ronaldo vor Kevin de Bruyne und David de Gea

Damit bringt Cristiano Ronaldo noch einmal deutlich mehr als Kevin de Bruyne nach Hause. Der Belgier erhält bei Manchester City eine Jahresgage von umgerechnet 24,7 Millionen Euro. Damit landet er auf dem zweiten Platz. Das Kohle-Podium wird von komplettiert von David de Gea (23,2 Mio.).

Manchester United

Manchester United bezahlt seine Superstars am besten

Neben de Gea und Cristiano Ronaldo stehen drei weitere United-Angestellte unter den Top10 der Bestverdiener: Neuzugang Jadon Sancho (21, 6 Millionen Euro, Platz 4), Raphael Varane (21 Millionen, Platz 5) und Paul Pogba (17,9 Millionen, Platz 10).

Unter den zehn Bestverdienern tauchen zudem zwei Chelsea-Stars (Romelu Lukaku: 20 Mio.; N'Golo Kante: 17,9 Mio.) und neben de Bruyne zwei weitere City-Stars auf: Raheem Sterling (18,5 Mio.) und Jack Grealish (18,5 Mio.).

Die zehn Premier-League-Topverdiener in der Übersicht

  1. Cristiano Ronaldo: 31,5 Mio.
  2. Kevin de Bruyne: 24,7 Mio.
  3. David de Gea: 23,2 Mio.
  4. Jadon Sancho: 21,6 Mio.
  5. Raphael Varane: 21 Mio.
  6. Romelu Lukaku: 20 Mio.
  7. Raheem Sterling: 18,5 Mio.
  8. Jack Grealish: 18,5 Mio.
  9. N'Golo Kante: 17,9 Mio.
  10. Paul Pogba: 17,9 Mio.