FIFA-Award Cristiano Ronaldo: "Hätte nie gedacht, eines Tages die Nummer 1 zu sein"

cristiano ronaldo 2021 102
Foto: Gevorg Ghazaryan / Shutterstock.com

Während es in diesem Jahr erneut nicht zum FIFA-Weltfußballer gereicht hat, wurde Cristiano Ronaldo immerhin für seine Rekordanzahl an Toren, die er für die portugiesische Nationalmannschaft erzielt hat, ausgezeichnet.

"Er ist sehr schön", sagte Ronaldo. "Es war ein Traum. Ich habe nie daran gedacht, den Rekord von 115 Toren zu brechen. Der Rekord lag bei 109, richtig? Also bin ich sechs Tore voraus. Ich bin so stolz darauf, einen Sonderpreis von der FIFA zu erhalten, einer Organisation, die ich sehr respektiere."

Durch sensationelle 49 Tore in den letzten 47 Spielen für die Nationalmannschaft seines Heimatlandes überholte Ronaldo den bisherigen Rekordträger Ali Daei, der für den Iran während seiner aktiven Karriere 109 Tore erzielte. Im Ranking folgen Mokhtar Dahari (89 Tore für Malaysia), Ferenc Puskas (84/Ungarn) und Lionel Messi (80/Argentinien).

Manchester United

"Ich bin sehr glücklich", fügte Ronaldo an. "Es ist eine besondere Auszeichnung für mich, der beste Torschütze aller Zeiten zu sein. Das ist eine großartige Leistung. Ich bin sehr stolz. Ich hätte nie gedacht, dass ich eines Tages die Nummer eins sein würde. Es ist eine große Ehre für mich."