Cristiano Ronaldo wünscht sich diesen Toptrainer bei United

24.12.2021 um 14:00 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
cristiano ronaldo
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Cristiano Ronaldo hat offenbar ganz genaue Vorstellungen, unter wem er ab der kommenden Saison trainieren möchte. Laut dem spanischen Okdiario ist Diego Simeone der Favorit des Superstars sowie der Vorstandsetage von Manchester United.

Der Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft bewundert Simeone seit Langem und hat den Vereinsverantwortlichen gegenüber deutlich gemacht, dass er gerne für den Argentinier spielen würde, sollte dieser ins Traineramt gehoben werden.

Simeone hatte am Donnerstag sein zehnjähriges Jubiläum bei Atletico Madrid gefeiert, das er in der Vorsaison zum ersten Meistertitel seit sieben Jahren führte. El Cholo steht in der spanischen Landeshauptstadt noch langfristig bis 2024 unter Vertrag. Obwohl es für Simeone und Atleti in dieser Saison eher durchwachsen läuft, genießt der 51-Jährige ungebrochene Rückendeckung von den obersten Funktionären.

Bei United galt Paris Saint-Germains Mauricio Pochettino bis zuletzt als favorisierte Option. Die Red Devils brauchen zur neuen Saison einen neuen Trainer, weil die Vereinbarung mit Ralf Rangnick lediglich bis zum Ende der Saison ausgelegt ist.

Verwendete Quellen: Okdiario
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG