David de Gea: Für seinen großen Traum verzichtet er auf Gehalt

08.01.2023 um 19:56 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
david de gea
David de Gea steht offenbar vor einer Verlängerung bei Manchester United - Foto: / Getty Images

Nach Informationen von The Telegraph haben sich der englische Rekordmeister und der ehemalige spanische Nationaltorhüter prinzipiell auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Der 32-Jährige soll sich dazu bereit erklärt haben, zukünftig für weniger Gehalt zu spielen.

David de Gea ist seit seiner letzten Vertragsverlängerung im September 2019 einer der Topverdiener des Klubs und der Premier League. Knapp 25 Millionen Pfund Jahresgage soll er aktuell kassieren.

De Gea steht bereits seit 2011 in Diensten von United, mehr als 500 Pflichtspiele hat er absolviert. Sein aktuelles Arbeitspapier könnte dank einer Klausel um eine Spielzeit ausgedehnt werden. United will auf die Nutzung aber verzichten und De Gea stattdessen zu reduzierten Bezügen halten.

David de Gea träumt von United-Zukunft

David de Gea scheint mit der Gehaltskürzung kein Problem zu haben. Der gebürtige Madrilene ließ bereits mehr als einmal durchblicken, dass er sich in Manchester und bei United pudelwohl fühlt.

"Wenn sie mich hier wollen, werde ich sicher bleiben", sagte de Gea im vergangenen Herbst. Er wolle am liebsten bis zum Ende seiner aktiven Laufbahn bei Manchester United bleiben.

Verwendete Quellen: The Telegraph