Manchester United :Paul Pogba: United-Aus besiegelt? Das sagt Solskjaer

paul pogba 2019 01 10
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Nach einem Vorbereitungsspiel gegen die Queens Park Rangers äußerte sich Ole Gunnar Solskjaer zu den anhaltenden Medienberichten und dem angeblichen Abbruch der Verhandlungen über eine Verlängerung.

"Die Gespräche zwischen Pauls Beratern und der Klubseite gehen weiter", versichert der Trainer.

Hintergrund

Eine Wasserstandsmeldung gab der Norweger dabei nicht ab. "Alles, was ich über Paul gehört habe, ist, dass er sich auf die neue Saison vorbereitet."

Trotz all des Wirbels um seine Person habe sich Pogba stets vorbildlich verhalten, wie der Trainer noch einmal betonte. "Wann immer er hier war, handelte er professionell, er ist immer bereit, alles für das Team zu geben und das wird auch der Fall sein, wenn Paul hier bleibt oder wenn er sogar länger bleibt. Paul ist ein sehr guter Spieler."

Der französische Nationalspieler soll unter anderem bei Paris Saint-Germain hoch im Kurs stehen und nach Sergio Ramos, Georginio Wijnaldum, Achraf Hakimi und Gianluigi Donnarumma der letzte große Spielerkauf in diesem Sommer werden. Die Verantwortlichen von Manchester United gaben allerdings an, dass bisher noch kein konkretes Angebot bei ihnen eingegangen sei.

Video zum Thema