Manchester United :Donny van de Beek: Berater packt über geplatzten Wechsel aus

imago donny van de beek 060921
Foto: News Images Limited / imago images
Werbung

Donny van de Beek kam in seiner Debüt-Saison bei Manchester United in der Premier League nur auf 511 Spielminuten. Deutlich zu wenig. Der niederländische Nationalspieler suchte eine Luftveränderung.

"Wir hatten Gespräche mit Solskjaer und dem Vorstand. Wir haben die Initiative ergriffen, einen Verein zu finden, und unsere Suche endete bei Everton", berichtet van de Beeks Berater Guido Albers gegenüber Ziggo Sports.

Hintergrund

Doch es kam nicht zum Wechsel nach Liverpool. Am Deadline Day der Transferperiode habe Ole Gunnar Solskjaer angerufen. Coach und Verein hätten ihm erklärt, "dass ein Transfer nicht infrage kommt und er sich am nächsten Morgen zum Training melden muss."

donny van de beek 2020 7
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Mehr Konkurrenz durch CR7: "Donny ist total bereit"

Der Konkurrenzkampf ist für van de Beek durch die Aktivitäten der Red Devils auf dem Transfermarkt nicht geringer geworden. Nicht zuletzt durch den Wechsel von Cristiano Ronaldo zurück ins Theatre of Dreams.

"Paul Pogba spielt auf der linken Seite, und mit Cristianos Ankunft bedeutet das einen weiteren zusätzlichen Spieler im Mittelfeld, sodass Pogba von der linken Seite abrückt", betont Albers. "Der könnte dann auf der Position von van de Beek spielen."

Dennoch sieht der Spielervermittler seinen Schützling gewappnet. "Donny hat im Sommer extrem hart gearbeitet", so Albers. Van de Beek habe sich nur sieben Tage Urlaub gegönnt: "Den Rest des Sommers trainierte er, um topfit zu werden. Er ist total bereit."

Manchester United zahlte 39 Millionen Euro Ablöse für Donny van de Beek an Ajax Amsterdam

Manchester United hatte Van de Beek vor 14 Monaten für 39 Millionen Euro Ablöse von Ajax Amsterdam verpflichtet und ihn mit einem Vertrag bis 2024 ausgestattet.  Durch Boni kann die Ablösesumme auf 44 Millionen Euro steigen.

Video zum Thema