Eifersucht? Cristiano Ronaldo reagiert auf Kritik von Wayne Rooney

07.04.2022 um 14:48 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
getty cristiano ronaldo 220407
Foto: / Getty Images

Bei Monday Night Football hob Rooney zunächst die Errungenschaften Cristiano Ronaldos in dieser Spielzeit hervor. "Ich denke, er hat Tore erzielt, er hat früh in der Saison wichtige Tore in der Champions League geschossen. Er hat den Hattrick gegen Tottenham erzielt."

Dennoch sollte sich United laut Rooney nicht auf einen 37-Jährigen Profi fokussieren. "Aber ich denke, wenn sie in die Zukunft des Vereins blicken, müssten sie mit jüngeren, hungrigen Spielern gehen, um das Beste zu tun, um Manchester United in den nächsten zwei, drei Jahren anzuheben."

Die Verpflichtung von CR7 wurde zwar groß beworben und brachte dem Klub somit viel Medienpräsenz. Auf dem Feld kann der Europameister von 2016 für Rooney aber nur eine kurzfristige Lösung bedeuten. "Er ist sicherlich nicht der Spieler, der er war, als er in seinen 20ern war. Und das passiert. Das ist Fußball."

Manchester United

Der eitle Cristiano Ronaldo scheint es derweil nicht berauschend zu finden, dass die Debatte zu sehr auf sein Alter ausgerichtet ist. Auf Instagram kommentierte der Angreifer ein Foto von Monday Night Football, das Rooney neben dem Ex-Profi Jamie Carragher zeigt, mit den Worten "zwei Eifersüchtige". Sind die beiden früheren Fußballstars etwa nur neidisch, weil sie ihre Schuhe bereits an den Nagel gehängt haben?

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
Auch interessant