Premier League "Enttäuschend und demütigend" - Ralf Rangnick schimpft nach 0:4-Klatsche gegen Liverpool

getty ralf rangnick 220420
Foto: / Getty Images

"Es ist peinlich", gestand Ralf Rangnick nach dem Ende der Partie. "Es ist völlig enttäuschend und demütigend." Seine Mannschaft bekam gegen den FC Liverpool kaum einen Fuß auf den Boden. "Wir müssen einfach akzeptieren, dass sie uns sechs Jahre voraus sind."

Vor knapp sechseinhalb Jahren übernahm Jürgen Klopp an der Anfield Road und formte die Reds zu einem Topteam, das in den letzten drei Spielzeiten je einmal englischer Meister wurde und die Champions League holte.

Manchester United

Rangnick vergleicht Kloppos Anfangszeit in Liverpool mit Manchesters aktueller Situation. "Hier stehen wir mit unserem jetzigen Team in etwa. Dass diese Mannschaft neu aufgebaut werden muss, ist klar."

Uniteds Interimstrainer wird diese Entwicklung aber mit ziemlicher Sicherheit nur als Berater miterleben. Rangnick hatte zu Beginn seiner Amtszeit viele Förderer im Klub, die ihn sich sogar als langfristige Lösung auf der Bank vorstellen konnten.

In den letzten Wochen schwand der Rückhalt aufgrund der schlechten Ergebnisse jedoch zunehmend. Beim Verpassen der internationalen Plätze könnte dem Deutschen sogar der völlige Rausschmiss im Old Trafford drohen.