Manchester United :Erling Haaland: Sorgt Ralf Rangnick für seinen United-Wechsel?

imago ralf rangnick 291121
Foto: Laci Perenyi / imago images

Was wird aus Erling Haaland? Diese Frage wird die Fußballwelt wohl noch einige Woche respektive Monate beschäftigen. Das Zünglein an der Waage könnte Ralf Rangnick sein, der Manchester United an diesem Montag offiziell übernommen hat.

Nach einem Bericht des Daily Mirror sowie der Sun interessiert sich Rangnick sehr für einen Haaland-Transfer im Sommer kommenden Jahres. Rangnick soll eine hervorragende Beziehung zu Vater Alf-Inge Haaland unterhalten, welche für die Red Devils noch richtig wertvoll sein könnte.

Hintergrund

Rangnick ist aufgrund seiner jahrelangen Tätigkeit im RB-Kosmos weltweit hervorragend vernetzt. Der 63-Jährige soll an Haalands Wechsel im Januar 2019 vom Molde FK zu RB Salzburg beteiligt gewesen sein. United erhofft sich dadurch eine bessere Verhandlungsposition.

Das mag zwar durchaus so sein. Klärung in der heißen Causa Haaland bedeutet das allerdings noch lange nicht. Der Vertrag des Superstars bei Borussia Dortmund ist noch bis 2024 datiert. Über eine vermeintliche Ausstiegsklausel im nächsten Sommer gibt es widersprüchliche Berichte.

Video zum Thema