Manchester United :Ex-United-Juwel stahl die Schuhe von Wayne Rooney und Rio Ferdinand

wayne rooney manchester united 4
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Sir Alex Ferguson war damals so von den Fähigkeiten überzeugt, dass er Ravel Morrison als eines der größten Talente bezeichnete, die er je gesehen hatte. Richtig Fuß fassen konnte der heute 28-Jährige im schnelllebigen Business allerdings nie.

Jetzt erzählt Morrison eine berührende Anekdote. In jungen Jahren hatte er die Fußballschuhe von Wayne Rooney und Rio Ferdinand gestohlen, um Essen für seine Familie zu kaufen. Das verriet der gebürtig aus Manchester stammende Fußballer ausgerechnet im Podast mit Ferdinand.

"Du hast damals 250 Pfund für ein Paar Stiefel bekommen. Wenn du zwei Paar Stiefel nimmst, bekommst du 500 Pfund und gehst nach Hause und kaufst deiner Familie beim Chinesen oder wo anders etwas zu Essen", erinnert sich Morrison.

Der heutige zweifache Nationalspieler Jamaikas staunte nicht schlecht, als er die Lieferungen an Schuhen sah, die Rooney und Ferdinand in regelmäßigen Abständen erreicht hatten. "Ihr habt immer 20-30 Paar auf einmal bekommen", sagt Morrison.

Er dachte, ein Paar seien zu entbehren, um seiner Familie zu Hause etwas Essbares auf den Tisch zu bringen. "Ich dachte nicht, dass es ein großes Problem sein würde, aber jetzt weiß ich es natürlich."

Hintergrund


Für den englischen Rekordmeister absolvierte Morrison lediglich drei Pflichtspiele im Herrenbereich. Egal, wo er später landete, durchsetzen konnte er sich nirgends. Nicht bei West Ham United, nicht bei Lazio Rom und auch nicht bei Atlas Guadalajara im Mexiko.

Zuletzt stand der variable Offensivspieler beim niederländischen ADO Den Haag unter Vertrag. Die Zusammenarbeit wurde im Januar aufgelöst.