Fehde mit Rashford beendet: Cristano Ronaldo übernimmt Mentoren-Rolle

26.09.2022 um 10:00 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
cristiano ronaldo
Cristiano Ronaldo ist bei Manchester United nur noch Ersatz - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

CR7 hat im Sommer alles dafür getan, um den Red Devils den Rücken zu kehren, was bei seinen Kameraden nicht gut ankam. "Aber seit das Transferfenster geschlossen ist, hat sich seine Einstellung verbessert und er war hilfreich bei Marcus" berichtet ein Insider.

Die Quelle führt gegenüber der Tageszeitung The Sun aus: "Er hat Zeit mit ihm verbracht, über das Spiel gesprochen und seine konstruktive Kritik an der Positionierung auf dem Platz geübt."

Ronaldo als Mentor? Eine Rolle, die nicht nur Beobachter erstaunt. "Marcus war ein bisschen überrascht davon, weil es immer schwierig ist, wenn man spielt und ein Teamkollege nicht und beide um die gleiche Position kämpfen", führt die Quelle weiter aus. "Aber die Beziehung zwischen den beiden war nie besser und Marcus weiß, dass er viel von ihm lernen kann."

Cristano Ronaldo nur noch Edeljoker

Nach seiner verpassten Vorbereitung fand sich Ronaldo vermehrt auf der Bank wieder. Rashford nahm an seiner Stelle den Platz im Sturmzentrum ein. Manchesters Coach, Erik ten Hag (52), erinnerte in der Debatte um Ronaldo wiederholt daran, dass der Erfolg des Teams über allem steht.

Weiterlesen nach dem Video

Diese Botschaft scheint sein Superstar verinnerlicht zu haben. Startelf-Einsätze in der Europa League dürfen deshalb wohl auch als Belohnung für Cristano Ronaldos verändertes Verhalten angesehen werden.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG