Manchester United :Findet Sergio Romero in Spanien endlich ein neues Zuhause?

sergio romero 2017 2
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Der italienische Journalist Fabrizio Romano spricht auf Twitter davon, dass Sergio Romero derzeitig mit dem FC Granada über eine Zusammenarbeit verhandelt. Die Parteien befänden sich bereits in fortgeschrittenen Gesprächen. Für den Keeper würde ein Wechsel einer Erlösung gleichkommen.

Romero, 2014 als bester Torhüter der WM ausgezeichnet, wollte im letzten Oktober zum FC Everton wechseln, weil er sich dort mehr Einsatzzeiten erhoffte.

Hintergrund

Manchester United verhinderte jedoch den geplanten Transfer. Im darauffolgenden Januar wollte ihn der Klub dann loswerden, fand aber keinen passenden Abnehmer.

sergio romero 2
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Im Sommer sah es nun lange Zeit so aus, als würde Romero ab der kommenden Saison das Trikot des FC Chelsea überstreifen. Die Blues waren am erfahrenen Schlussmann interessiert, entschieden sich schlussendlich aber für Fulhams Keeper Marcus Bettineli.

Nach dem ständigen Hin und Her wird Sergio Romero froh sein, wenn der Deal mit Granada in trockenen Tüchern ist. Die Andalusier beendeten die letzte Spielzeit mit einem befriedigenden neunten Tabellenplatz und bieten ein ruhiges Umfeld.

Video zum Thema