Manchester United

Folgt Edinson Cavani den Lockrufen aus seiner Heimat?

edinson cavani presse
Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com

Edinson Cavani liegt offenbar die nächste Anfrage eines südamerikanischen Klubs vor. Wie unter anderem das Portal Goal.com berichtet, hat Botafogo erste Kontakte geknüpft. Beim Verein aus der Rio de Janeiro soll Cavani Wunschspieler Nummer 1 sein.

Der Mittelstürmer sei durchaus offen für das Angebot, heißt es. Gespräche über Vertragsdetails oder die zukünftige Entlohnung habe es noch nicht gegeben. River Plate aus Buenos Aires war in den letzten Wochen ebenfalls Interesse an einer Zusammenarbeit mit Cavani nachgesagt worden.

Manchester United

Der 35-Jährige sitzt nach der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo bei Manchester United nur noch auf der Ersatzbank. Cavani machen außerdem immer wieder Verletzungen zu schaffen, aktuell fällt er mit Problemen an der Leiste aus.

Cavani will ab Sommer bei einem Verein spielen, der ihm regelmäßige Einsatzzeiten gewährt, um die nötige Matchfitness zu erlangen, die er für eine WM-Teilnahme mit der uruguayischen Nationalmannschaft benötigt. Cavanis Vertrag in Manchester läuft aus, eine Verlängerung ist unwahrscheinlich.