Manchester United Cristiano Ronaldo: Ex-Topspieler legt ihm Karriere-Ende ans Herz

cristiano ronaldo 2021 011
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

"Ich weiß, ich habe nicht mehr viele Jahre zu spielen, vier oder fünf noch", sagte Cristiano Ronaldo in einem Gespräch mit DAZN. Nach seiner Rückkehr zu Manchester United zeigte der Ausnahmekönner in den letzten Wochen stark schwankende Leistungen. Frank Leboeuf äußert sich zu Ronaldos Karrierevorstellungen.

"Ich denke, es kommt eine Zeit, in der man sich fragen muss, was man mit seinem Leben und seiner Karriere anfangen will", so Leboeuf gegenüber ESPN. "Und vielleicht ist die Zeit für Cristiano Ronaldo gekommen, diese Diskussion mit sich selbst und seiner Familie zu führen, was er zu tun gedenkt, ob er eine Zukunft in seiner Karriere hat."

Leboeuf kennt sich im internationalen Fußball bestens aus. Der frühere Nationalspieler ist mit Frankreich Welt- und Europameister geworden und absolvierte für den FC Chelsea fast 200 Pflichtspiele.

Manchester United

Cristiano Ronaldo bei United außer Form

Ronaldo hängt seit einiger Zeit seiner Form hinterher, in der Premier League erzielte er in den letzten acht Spielen nur noch einen Treffer. Trotz allem ist der inzwischen 37 Jahre alte Portugiese mit 15 Toren in allen Wettbewerben Toptorschütze der Red Devils. Leboeuf hat die Befürchtung, dass Ronaldos bemerkenswerte Karriere kein angemessenes Ende nehmen könnte.

"Ich will Ronaldo nicht ansehen und ihn bemitleiden, weil er so viele Jahre lang an der Spitze stand. Ich möchte nicht, dass er ein normaler Spieler wird, er war so lange ein Ausnahmefußballer", sagt Leboeuf. "Ich würde es vorziehen, wenn er seine Karriere beenden würde, während er an der Spitze steht, anstatt zu versuchen, noch zwei oder drei Jahre zu spielen, ohne der Spieler zu sein, den wir früher gesehen haben."