Manchester United :Gehaltserhöhung: Manchester United legt Jesse Lingard neuen Vertrag vor

jesse lingard 2021 5
Foto: Cosmin Iftode / Shutterstock.com
Werbung

Manchester United ist bereit dazu, Jesse Lingard mit einem neuen Vertrag auszustatten – aber nicht um jeden Preis. Wie die Sun berichtet, hat der englische Rekordmeister seinem Eigengewächs einen neuen Kontrakt mit einem Jahresgehalt von rund sieben Millionen Euro zur Unterschrift vorgelegt.

Im Vergleich zu seinen aktuellen Bezügen entspräche das einer deutlichen Steigerung. Lingard sei grundsätzlich bereit zu bleiben, fordere allerdings regelmäßige Spielzeit in allen Wettbewerben. Aufgrund des qualitativ hochwertig besetzten Kaders wird es Trainer Ole Gunnar Solskjaer jedoch schwer fallen, Lingard eine Garantie zu geben.

Hintergrund

Die Gemengelage ist klar: Sollte sich der 28-Jährige gegen eine Vertragsverlängerung entscheiden, wird United versuchen, im Januar noch eine angemessen Ablöse zu generieren. Leicester City und West Ham United, wo Lingard in der vergangenen Rückrunde derart für Furore gesorgt hatte, sollen interessiert gewesen sein.

Lingards Einsatzzeiten im bisherigen Saisonverlauf sind wie erwartet ziemlich dürftig. Lediglich 136 Spielminuten mit immerhin zwei Toren und einer Vorlage in allen Wettbewerben sind für den Außenangreifer dokumentiert.

Video zum Thema