Illegale Beschäftigung :Cristiano Ronaldo: Gegen seine Bodyguards wird ermittelt

cristiano ronaldo 2021 113
Foto: sportoakimirka / Shutterstock.com

Die Zwillinge Sergio und Jorge R. üben ihre beruflichen Tätigkeiten derzeit ohne polizeiliche Genehmigung aus. Die ehemaligen Elitesoldaten sind von der Polizei unbezahlt beurlaubt worden und haben sich daraufhin anscheinend eine neue Einnahmequelle in der Sicherheitsbranche erschlossen.

Medienberichten zufolge erwartet die Gebrüder ein Disziplinarverfahren, sobald sie zur portugiesischen Polizei für öffentliche Sicherheit zurückkehren. Ein Sprecher der Behörde gab sich gegenüber dem Mirror mit Hinblick auf die zu erwartende Strafe noch bedeckt. "Wir kommentieren keine Fälle, in denen die Untersuchungen noch laufen."

Hintergrund

Die Qualifizierung der Leibwächter steht unterdessen nicht zur Debatte. Sergio und Jorge dienten für ihr Land in Afghanistan und wurden von einem früheren Oberstleutnant als "mental und körperlich stark" beschrieben. Im Anschluss an ihre Militärzeit waren sie Teil einer Polizeieinheit, die sich um den Schutz von Politikern und Richtern kümmerte.

Ronaldo beschäftigt sich spätestens seit der WM 2018 verstärkt mit dem Thema Sicherheit. Damals drohte die Terrororganisation Islamischer Staat ihm und Lionel Messi mit Attentaten auf ihr Leben. CR7 schraubte nach diesen Drohungen seine Vorkehrungen nach oben, um sich und seine Familie noch besser zu schützen.

Video zum Thema