Premier League Insider sicher: Cristiano Ronaldo wird Manchester United nicht verlassen

getty cristiano ronaldo 22050407
Foto: / Getty Images

An Cristiano Ronaldo liegt es wahrlich nicht, dass Manchester United eine katastrophale Saison hinlegt und sogar droht, das internationale Geschäft zu verpassen. Weil der 37-Jährige im Unterhalt recht teuer ist und mit Erik ten Hag ein neuer Trainer kommt, wurde unlängst über Ronaldos Abgang gemutmaßt.

"Obwohl es viele Vereine gibt, die noch um etwas kämpfen, ist die Saison von Manchester United schon lange vorbei und ein Spieler, über dessen Zukunft spekuliert wird, ist Cristiano Ronaldo", stellt der englische Berater Rob Segal bei CaughtOffside fest. "Wenn es darum geht, dass er das Old Trafford in diesem Sommer verlassen könnte - das wird nicht passieren. Er wird bleiben. Er ist der beste Spieler von ManUnited."

Mit 18 Toren in der Premier League steht Ronaldo auf Platz 3 des Torjägerrankings – nur Heung-min Son (19) und Mohamed Salah (22) haben in dieser Saison öfter ins Schwarze getroffen als der Superstar.

Manchester United

United sucht für die nächste Saison, die im Abschneiden deutlich besser werden soll als die laufende, nach einem neuen Mittelstürmer. Edinson Cavani verlässt den englischen Rekordmeister. In welches Regal United greift, ist auch von ten Hags Vorstellungen abhängig. Einer der heißen Kandidaten soll Richarlison (24) vom FC Everton sein.