Jadon Sancho gibt United-Legende Rätsel auf

12.10.2022 um 20:14 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
jadon sancho
Jadon Sancho wartet bei Manchester United noch auf seinen Durchbruch - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Seine Zahlen in Deutschland waren großartig. Er hat dort wunderbare Dinge getan, aber er ist noch nicht in die Premier League angekommen", erklärte der ehemalige Star-Verteidiger (455 Spiele für Manchester United) laut dem Mirror.

Jadon Sancho lieferte für Borussia Dortmund 64 Vorlagen und erzielte in wettbewerbsübergreifend 137 Spielen 50 Tore, für die Red Devils kommt der Nationalspieler nach seinem 85 Millionen Euro schweren Wechsel im Sommer 2021 erst auf elf Scorerpunkte in 48 Partien.

Rio Ferdinand versteht den krassen Leistungsabfall des Tempodribblers nicht. " Ich weiß nicht warum. Was ist der Grund dafür? Liegt es an der Art und Weise, wie das Team aufgestellt ist? Liegt es an dem Tempo der Premier League?", fragt sich der Ex-Nationalverteidiger.

Jadon Sancho schien nach der Amtsübernahme von Cheftrainer Erik ten Hag endlich den Durchbruch in der Premier League zu schaffen, nach fünf Spieltagen hatte er zwei Tore erzielt und stand stets in der Startelf.

getty jadon sancho 22101234
Jadon Sancho kam gegen den FC Everton nicht zum Einsatz - Foto: Saolab Press / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Jadon Sancho zuletzt nur Bankdrücker

Seit dem 7. Spieltag geht es für Sancho aber wieder bergab, im Derby gegen Everton schmorte er zuletzt 90 Minuten auf der Ersatzbank. Anthony Martial, Marcus Rashford und Neuzugang Antony erhielten den Vorzug, als Joker eingewechselt wurde Cristiano Ronaldo.

Momentan leistet Sancho laut Rio Ferdinand zu wenig."Seine Vorlagen und seine Torbilanz sind nicht großartig, wenn man sie mit anderen Spielern auf seiner Position vergleicht", stellt Ferdinand klar. "Also gibst du ihm eine Saison Zeit, um sich an diese Liga anzupassen. Nach der Saisonvorbereitung dachte ich, 'Okay, ja, das sieht so aus, als hätten wir den Sancho, den wir aus Dortmund kennen'". Diese Einschätzung hat sich mittlerweile geändert.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG