Manchester United :Jose Mourinho: »Anthony Martial versteht und setzt immer mehr um, was ich von ihm will

anthony martial manchester united 3
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

"Ja", sagte Jose Mourinho zufrieden nach dem 4:1-Sieg bei ZSKA Moskau über den Franzosen: "er versteht und setzt immer mehr um, was ich von ihm will."

"Das Spiel hat aber auch gut zu seinen Qualitäten gepasst. Er hatte viele Freiräume und viel Unterstützung. Ich bin glücklich."

Manchester United hat nach dem zweiten Sieg aus dem zweiten Spiel in der Gruppenphase der Champions League sechs Punkte auf dem Konto und ist auf bestem Wege in Richtung Achtelfinale.

"Das ist auch das Wichtigste für mich", betonte der Coach der Red Devils weiter: "Wir haben noch vier Spiele zu absolvieren, sind aber auf einem guten Weg und fast am Ziel."

Für den Portugiesen war es sogar der beste Auftritt als Trainer in Moskau – obwohl er schon mit Mannschaften wie Inter Mailand, Chelsea oder auch Real Madrid in Russlands Hauptstadt zu Gast war.

Hintergrund


"Das war mein bestes Team, das ich hier jemals aufbieten konnte", gab Mourinho zu und nannte die Begründung:

"Mit Real und Inter habe ich hier in der K.o.-Phase gespielt, auf ein bestimmtes Ergebnis hin. Wir waren mit einem 1:1 wegen des Auswärtstores glücklich. Doch diesmal waren wir wirklich stark."