Manchester United :Jose Mourinho demütigte ihn heftig - jetzt flirtet Luke Shaw ganz offen mit seinem Ex-Coach

luke shaw 2018 100
Foto: kivnl / Shutterstock.com

Groß waren die Erwartungen, als Manchester United Englands Linksverteidiger-Hoffnung Luke Shaw 2014 für fast 40 Millionen Euro vom FC Southampton ins Old Trafford holte.

Der englische Shooting-Star sollte Vereinsikone Patrice Evra ersetzen. Und unter Louis van Gaal ging es vielversprechend los. Nach einer schweren Verletzung setzte Van Gaal den Jungstar regelmäßig ein.

Doch nach dem Abschied des niederländischen Teammanagers und der Amtsübernahme durch Jose Mourinho (54) ist Luke Shaw außen vor. The Special One demütigte den Ex-Nationalspieler sogar öffentlich, als er ihm in der Saison 2016/2017 jedes taktische Verständnis absprach.

Auch in der neuen Saison kommt Shaw nicht zum Einsatz, er wurde in die Zweitvertretung versetzt und durfte in der Premier League noch nicht ran. Kein Wunder, dass Luke Shaw von einem Abschied träumt.

Der 22-Jährige würde gerne wieder mit seinem ehemaligen Southampton-Coach Mauricio Pochettino  zusammenarbeiten.

Hintergrund


"Ich denke, mit Southampton hat er das Unmögliche erreicht. Wir waren eine der besten Fußballmannschaften der Liga", lobte Shaw die Arbeit von Pochettino.

Shaw weiter: " Ich hoffe, dass ich eines Tages wieder für ihn spielen kann. Und ich glaube, er will wirklich, dass ich wieder unter ihm spiele."

Pochettino trainiert mittlerweile sehr erfolgreich die Tottenham Hotspur. Die Spurs könnten Shaw zur kommenden Saison Medienberichten zufolge ins Visier nehmen. Da Shaws Arbeitspapier im Sommer ausläuft, wäre er sogar ablösefrei zu haben.