Manchester United :Jose Mourinho erklärt, warum er Ivan Perisic unbedingt haben wollte

ivan perisic 2018 200
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Vor einem Jahr hat Jose Mourinho um Ivan Perisic gebuht. Doch der Stürmer kam nicht zu Manchester United.

Nach dessen starken Auftritt bei der WM, schwärmt Mourinho in den höchsten Tönen.

"Er ist ein ganz anderer Flügelspieler", sagte der Portugiese bei RT: "Normalerweise sind sie ja nur schnell und kreativ, aber er ist auch noch körperlich unfassbar stark. Zudem ist er auch in der Luft sehr gut."

Im WM-Halbfinale gegen England leitete Ivan Perisic den kroatischen Sieg mit seinem Tor zum 1:1 ein, legte später nach einem erfolgreichen Zweikampf in der Luft den Siegtreffer für Mario Mandzukic auf.

"So wie er das gemacht hat, kann man das nur, wenn man wirklich stark ist und sich gut gegen Verteidiger durchsetzen kann", lobte Jose Mourinho weiter.

Im vergangenen Sommer wollte Manchester United die geforderte Ablösesumme von 50 Millionen Euro nicht zahlen.

Perisic blieb bei Inter Mailand, wo der Ex-Dortmund und -Wolfsburger noch einen Vertrag bis 2022 besitzt.