Manchester United :Juan Mata spricht über Rückkehr nach Spanien

juan mata manchester united
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Der Welt- und Europameister war einst Leistungsträger des FC Valencia, bevor er 2011 in Richtung Chelsea transferiert wurde.

Von Chelsea aus ging es für den Edeltechniker Anfang 2014 zum englischen Rekordmeister Manchester United. Dort steht Mata noch bis 2019 unter Vertrag.

Bereits mehrfach wurde Juan Mata in den vergangenen Jahren mit einer Rückkehr in die Primera Division in Verbindung gebracht.

Ex-Klub Valencia, der FC Barcelona und Atletico Madrid wurden als Interessenten gehandelt.

Hintergrund


Generell kann sich der 28-Jährige ein Comeback in seinem Heimatland sehr gut vorstellen.

"Ich spiele seit sechs Jahren in England und bin glücklich hier, aber ich liebe Spanien und verfolge LaLiga von hier aus. Ich würde gerne nochmal zu Hause spielen", so Mata.

Traurig wird der Nationalspieler, wenn er an seinen Ex-Verein Valencia denkt.

"Es läuft schlecht für Valencia. Ich hoffe für die Fans und den Klub, dass sie einen Lauf bekommen und sich steigern."

Valencia steckt derzeit im Abstiegskampf der Primera Division statt wie geplant um die Champions-League-Qualifikation mitzuspielen.