Kumpel von Cristiano Ronaldo geht auf Erik ten Hag und Manchester United los

28.02.2023 um 12:59 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
cristiano ronaldo
Cristiano Ronaldo und Manchester United gehen seit November 2022 getrennte Wege - Foto: / Getty Images
Aktuelles Video über Manchester United

"Ich kann nicht glauben, dass ich einen Manchester United-Trainer und Spieler sehe, die vor Freude tanzen, weil sie den Carabao Cup gewonnen haben. So peinlich", so der umstrittene britische Journalist auf Twitter.

Manchester United hatte sich im Endspiel des Ligapokals 2:0 gegen Newcastle United durchgesetzt. Casemiro und Marcus Rashford erzielten die Tore. Die Spieler der Red Devils feierten ausgelassen – ebenso wie Erik ten Hag. Für United ist es der erste Titel seit dem Europa-League-Sieg 2017.

Piers Morgan führte Skandal-Interview mit Ronaldo

Piers Morgan ist mit Cristiano Ronaldo befreundet. Der britische TV-Star führte mit dem fünffache Weltfußballer das Skandal-Interview, das zur vorzeitigen Trennung von Manchester United führte.

getty cristiano ronaldo 23022730
Erik ten Hag wird von CR7-Kumpel Piers Morgan attackiert - Foto:

Morgan äußerte sich bereits mehrfach kritisch über Erik ten Hag. Der niederländische Trainer sei "arrogant", so ein Vorwurf des Journalisten.  Zudem habe er Cristiano Ronaldo "respektlos" behandelt.

Zudem warf Morgan den Verantwortlichen von Manchester United vor, Lügen über Cristiano Ronaldo zu verbreiten. "Weitere Lügen, die das United-Management durchsickern ließ, um ihm Schaden zuzufügen", erklärte Piers Morgan zu Medienberichten, nach denen Ronaldo keinen namhaften neuen Verein hätte finden können.

Verwendete Quellen: Twitter