Borussia Dortmund :Lucien Favre: Vom BVB verschmäht, in der Premier League begehrt

lucien favre 2020 2
Foto: Federico Guerra Moran / Shutterstock.com
Werbung

Bei Borussia Dortmund waren die Verantwortlichen nicht mehr überzeugt von seinen Trainer-Fähigkeiten, nun winkt Lucien Favre ein Job in Englands Eliteliga.

Wie die englische Zeitung Guardian berichtet, zeigt Crystal Palace Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Schweizer. Die Londoner sollen bereits Kontakt zum Berater von Favre aufgenommen haben.

Hintergrund

Bei den Eagles gilt der ehemalige BVB-Trainer als Wunschkandidat der Vereinsführung. Unter anderem schätzt man an dem Schweizer dessen Bereitschaft zu einer Zusammenarbeit mit jungen Spielern.

Neben Favre steht Sean Dyche vom FC Burnley auf der Shortlist der Londoner. Crystal Palace soll aber nicht der einzige Kandidat aus England sein, der Interesse an dem 63-jährigen Favre zeigt. Auch der FC Everton soll sich erkundigt haben.

Allerdings sollen die Toffees als Nachfolger für den zu Real Madrid abgewanderten Star-Trainer Carlo Ancelotti den ehemaligen Liverpool-Coach Rafael Benitez bevorzugen.

Video zum Thema