Manchester United

Ralf Rangnick setzt auf Nachwuchstalent Brandon Williams

17.02.2022 um 17:24 Uhr
imago ralfrangnick 170222
Foto: News Images / imago images
Video zum Thema

Dies machte Ralf Rangnick zum Ende des letzten Jahres sehr deutlich. "Brandon konnte wegen des Leihvertrages nicht spielen, als United im Dezember gegen Norwich antrat", berichtet eine interne Quelle. "Er hat die Partie gesehen und einige der United-Spieler, mit denen er befreundet ist, begrüßt, als Rangnick schnurstracks auf ihn zukam."

Diese Begegnung machte mächtig Eindruck auf Williams. "Brandon war beeindruckt, weil der Trainer erst seit ein paar Spielen verantwortlich war und viel um die Ohren hatte, sich aber die Zeit nahm, um mit ihm zu sprechen."

Williams soll Manchesters Zukunft prägen

Was Ralf Rangnick mitteilte, sorgte für weitere Begeisterung. "Er sagte, er wisse von ihm, dass er ihn bewertet habe und dass er ihn definitiv wieder bei United haben wolle, sobald der Leihvertrag endet." Die Quelle entnahm diesen Worten eine eindeutige Botschaft. "Die Message lautete also: ‚Arbeite weiter hart und genieße das Spielen und du hast bei United eine große Zukunft vor dir‘."

Manchester United

Brandon Williams stammt aus der Nachwuchsabteilung der Red Devil und gab im Herbst 2019 sein Pflichtspieldebüt bei den Profis. Als die Spielminuten nach einem gelungenen Einstand immer weniger wurden, sah es schon so aus, als würde der Linksverteidiger seinem Jugendklub den Rücken kehren. Hätte er für Norwich City nicht so gut abgeliefert, wäre es wohl auch so gekommen.

Nach seiner Rückkehr nach Manchester wird Williams in einen erbitterten Konkurrenzkampf treten. Mit Luke Shaw und Alex Telles spielen zwei erfahrene Profis auf seiner Position, die ihren Platz nur ungern räumen wollen.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Manchester United: Hintergrund

Anzeige