Manchester United

Marcus Rashford gibt Anthony Martial Botschaft mit auf den Weg

marcus rashford 2020 01 002
Foto: MDI / Shutterstock.com

Marcus Rashford lief seit 2015 gemeinsam mit Martial für die Red Devils auf. In diesem Zeitraum sammelten sie mit dem Team vier Trophäen ein, von denen der Europa-League-Titel die größte Errungenschaft bedeutete.

Nach seinem Abschied aus dem Old Trafford wünschte Rashford seinem Weggefährten nur das Beste für die Zukunft. "Viel Glück, mein Bruder", schrieb der Nationalspieler auf Twitter und schob noch ein Herz-Emoji hinterher.

Manchester United

Am Dienstag bestätigte Manchester United, dass Martial bis zum Saisonende an den FC Sevilla ausgeliehen wird. Der Verein glaubt, dem Franzosen die bestmögliche Alternative gewährt zu haben. "Jeder bei United wünscht Anthony viel Glück für seine Zeit in Sevilla", hieß es.

Klubikone Rio Ferdinand steht dem Ausleihgeschäft ebenfalls positiv gegenüber. "Ich denke, Anthony Martial braucht das, er muss Fußball in der ersten Mannschaft spielen, er muss Stammspieler sein, er muss jetzt regelmäßig auf einem konstanten Niveau spielen", erklärte der frühere Verteidiger auf seinem YouTube-Kanal. In Andalusien muss der Stürmer nun aber zu alter Stärke und vor allem zu konstanten Leistungen zurückfinden.