Manchester-Klubs locken Declan Rice: David Moyes besänftigt die Gemüter

25.04.2022 um 12:38 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
declan rice
Foto: / Getty Images

Nach der 0:1-Niederlage beim FC Chelsea ist David Moyes mal wieder zur Zukunft von Declan Rice befragt worden. Der Trainer von West Ham United hat noch mal deutlich gemacht, dass er den aufstrebenden Mittelfeldspieler keineswegs abgeben möchte.

"Ich habe bereits deutlich gemacht, welche Meinung ich vertrete", sagte Moyes und fügte an: "Wir mögen Dec und er hat noch dreieinhalb Jahre Vertrag, also glaube ich nicht, dass es eine große Panik gibt." Das Problem für West Ham: Rice soll bereits drei Verlängerungsangebote abgelehnt haben. Moyes stellt deshalb eine Vermutung auf.

"Vielleicht will er einfach mehr Geld", so der Übungsleiter. "Es gibt Leute, die Verträge ablehnen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Spieler bei Vereinen Verträge ablehnen, vielleicht ist es eine Verhandlungstaktik."

Manchester United soll sich seit einigen Monaten intensiv mit der Personalie Rice befassen. Am Wochenende kamen Gerüchte auf, dass auch Stadtrivale Manchester City den 23-Jährigen Shootingstar unter Vertrag nehmen möchte. Rice sei mittlerweile offen für einen Sommerwechsel, schrieb Insider Fabrizio Romano.