Flamengo will ihn kaufen Manchester United: Kommt Andreas Pereira nicht mehr zurück?

andreas pereira 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Andreas Pereira war vor zehn Jahren von PSV Eindhoven in den Nachwuchs des englischen Rekordmeisters gewechselt, drei Jahre später schaffte er den Sprung zu den Profis. Dauerhaft durchsetzen konnte sich der im belgischen Duffel geborene Offensivspieler in der Premier League allerdings nicht. Auch wenn er auf 45 Spiele in Englands Eliteklasse kommt.

Auf seinen Leihstationen beim FC Granada, in Valencia und bei Lazio Rom war er weitgehend als Stammspieler unterwegs - ebenso wie bei Flamengo Rio de Janeiro, wo er seit dem vergangenen Sommer auf Leihbasis unter Vertrag steht.

Der brasilianische Traditionsverein ist mit Pereiras Leistungen hochzufrieden und will die Leihe nach Informationen von TNT Sports in eine dauerhafte Anstellung umwandeln.

Manchester United

Flamengo soll bereits eine konkrete Offerte für den 26-Jährigen eingereicht haben. Einfach dürften die Verhandlungen allerdings nicht werden. Laut dem brasilianischen TV-Sender fordert United 10 Millionen Euro Ablöse.

Andreas Pereira dürfte auf eine Einigung beider Parteien hoffen, angeblich ist er bei Flamengo " glücklich" und fühle sich heimlich.  Pereiras Leihe ist aktuell noch bis Ende Juni 2022 gültig. Im Anschluss greift ein Vertrag bis 2023 auf der Insel.