Solskjaer-Nachfolger? :Manchester United: Meistermacher Antonio Conte stünde zur Verfügung

antonio conte 2021 1
Foto: Agenzia LiveMedia / Dreamstime.com
Werbung

Der Italiener ist ein sehr ehrgeiziger Trainer und strebt bei seinen Stationen immer das Maximum an. Mit Inter Mailand gewann Conte zuletzt die italienische Meisterschaft, was dem Klub seit elf Jahren nicht mehr gelungen war.

Und auch in England konnte er mit dem FC Chelsea eine Meisterschaft (2017)  und einen Pokalsieg (2018) feiern. Die Premier League soll auch nun wieder sein erklärtes Ziel sein.

Hintergrund

Sky Reporter Gianluca Di Marzio weiß, dass für Conte nur wenige Klubs interessant sind. "Er würde nur ein Siegerprojekt akzeptieren. Deshalb denke ich nicht, dass er zu Arsenal gehen würde und deshalb sagte er nein zu Tottenham."

Mit den Hotspur hatte der 52-Jährige im Sommer verhandelt. Die Gespräche wurden aber abgebrochen, weil Conte zu wenig Potenzial in der Mannschaft sah, um seine Trophäensammlung zu erweitern.

Di Marzio weiß um Contes erlesenen Geschmack und ist sich sicher, dass daher aktuell nur ein Job auf der Insel für ihn infrage käme. "Ich glaube, er würde nur zustimmen, wenn, sagen wir mal, Manchester United anruft."

Die Red Devils verloren am Dienstagabend in der Champions League unglücklich mit 1:2 bei den Young Boys Bern. Ole Gunnar Solskjaer verlor damit sieben seiner elf Partien in der Königsklasse als Trainer von Manchester United. Sollte der Norweger mit seinem Team erneut nicht über die Gruppenphase hinauskommen, könnte sein Posten  anschließend neu besetzt werden.

Video zum Thema