Manchester United ohne Chance? Marko Arnautovic "unbezahlbar"

09.08.2022 um 09:44 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
marko arnautovic
Foto: / Getty Images

Der FC Bologna sieht keinen Grund, Marko Arnautovic abzugeben. "Wir wollen mit Arnautovic weitermachen und ihn behalten, er ist das Herzstück unseres Projekts", erklärt Sportdirektor Marco Di Vaio dem Fernsehsender Italia 1.

Der ganze Klub sei stolz darauf, dass ein Klub wie Manchester United Interesse an einem der Bologna-Spieler signalisiere: "Geld ist nicht das Thema, Marko ist für uns unbezahlbar. Er ist ein Glücksspiel, das wir alle gewonnen haben. Wir haben ihn in China geholt, als ihn alle schon vergessen hatten."

United soll mit einem Angebot in Höhe von neun Millionen Euro für Arnautovic vorstellig geworden sein, Bologna hat diesen Abwerbeversuch allerdings abgeblockt. United braucht nach dem Abgang von Edinson Cavani einen neuen zentralen Angreifer, zudem will Cristiano Ronaldo die Red Devils unbedingt noch verlassen.

Arnautovic ist jedenfalls erprobt in der Premier League, hat dort bereits 184 Spiele (43 Tore, 37 Vorlagen) absolviert. Mit Erik ten Hag und seinem Co-Trainer Steve McClaren arbeitete Arnautovic schon bei Twente Enschede (damals in umgekehrter Reihenfolge) zusammen.

Verwendete Quellen: Italia 1