Trotz gutem Punkteschnitt Manchester United: Ralf Rangnick als Langzeitcoach? Es sieht nicht gut aus

imago ralf rangnick 220222
Foto: News Images / imago images

Nach Informationen von Forbes sucht man den 63 Jahre alten Deutschen vergeblich auf der Liste der Cheftrainer-Kandidaten zur neuen Spielzeit. Die Verantwortlichen des englischen Rekordmeisters planen dem Vernehmen nach auch nicht, Rangnick noch ein Angebot vorzulegen.

Rangnick hat besseren Punkteschnitt als Solskjaer

Ralf Rangnick stieg Anfang Dezember als Nachfolger von Ole Gunnar Solskjaer als Interimstrainer im Old Trafford ein. Sein Trainervertrag endet am 30. Juni. im Anschluss soll er als Berater des Vereins in Erscheinung treten.

Bisher sammelte Rangnick mit Cristiano Ronaldo und Co. in 15 Spielen einen Punkteschnitt von 1,93. Vorgänger Solskjaer war in zweieinhalb Jahren auf einen Schnitt von 1,79 Zählern pro Spiel gekommen.

Manchester United

Erik ten Hag und Pochettino als Favoriten auf den Job

Zur neuen Saison wünscht sich Vereinslegende und Vorstandsberater Sir Alex Ferguson Medienberichten zufolge zufolge eine Anstellung von Mauricio Pochettino (49, Paris Saint-Germain) als Chefcoach. Auch Erik ten Hag von Ajax Amsterdam wird als Lösung gehandelt. Beide Trainer stehen bei ihren Klubs allerdings bis 2023 unter Vertrag.