Manchester United :Shola Shoretire (17) feiert United-Debüt – Solskjaer hat Großes mit ihm vor

ole gunnar solskjaer 2020 12002
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

Manchester United siegte am Wochenende 3:1 gegen Newcastle und bleibt damit zehn Punkte hinter Tabellenführer Manchester City. Seine erste Partie für die Red Devils machte dabei Shola Shoretire.

Shoretire wurde in der 89. Spielminute für Marcus Rashford eingewechselt. Sein Chef ist überzeugt von dem Youngster. Ole Gunnar Solskjaer erklärte gegenüber MUTV auf die Frage, ob es gut getan habe, Shoretire debütieren zu sehen: Ja, natürlich."

"Shoretire wird viele Spiele für United machen" (Ole Gunnar Solskjaer)

Der junge Flügelstürmer, der jüngst zahlreichen internationalen Top-Klubs wie Bayern München, Juventus Turin, PSG oder Barça abgesagt und seinen ersten Profi-Vertrag bei Manchester United unterschrieben hatte, steht bei Solskjaer hoch im Kurs.

"Er wird viele Spiele für uns machen, wenn er weiterhin das tut, was er tut", so der Norweger über den Youngster, der erst kürzlich seinen 17. Geburtstag feierte: "Er trainiert wirklich gut. Er ist ein guter Junge mit einer guten Einstellung."

Hintergrund


Marcus Rashford lobt Eigengewächs Shola Shoretire

Lob gibt es von einem Eigengewächs, das bereits eine große Karriere macht: Marcus Rashford. Der Nationalspieler: "Er ist noch jünger als ich (bei seinem Debüt, Anm. d. Red.)."

Rashford weiter: "Er ist ein Spieler mit viel Qualität und je öfter er mit uns trainiert und mit uns spielt, desto gelassener wird er. Dann kann er seine Qualität auf dem Platz zeigen."