Manchester United :Marcus Rashford: Ein Keeper aus Amerika war sein großes Vorbild

marcus rashford 2017 4
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Wie Rashford verriet, habe er in jungen Jahren bei seinem ersten Verein Fletcher Moss Rangers als Torwart gespielt und einen US-Amerikaner als Vorbild gehabt, bevor er zum Angreifer wurde.

"Mein Idol war Tim Howard", erklärte Marcus Rashford gegenüber der Zeitung TIMES.

Dem Stürmer hat die Rolle als Torwart in jungen Jahren gut gefallen. Im Tor erlebe man denselben "Nervenkitzel", wenn man eine Chance vereitele, als wenn man als Stürmer ein Tor erziele.

Tim Howard (38) stand bei Manchester United zwischen 2003 und 2007 unter Vertrag. Später hütete er den Kasten des FC Everton.

Aktuell lässt er in seiner Heimat in der Major League Soccer bei den Colorado Rapids seine Karriere ausklingen.

Hintergrund


Marcus Rashford wurde im Frühjahr 2016 von Ex-Teammanager Louis van Gaal in die erste Mannschaft hochgezogen. Das Eigengewächs legt seitdem eine hervorragende Entwicklung hin.

Auch Van Gaals Nachfolger Jose Mourinho (54) setzt regelmäßig auf den flinken Angreifer, der bereits eine feste Größe der englischen Nationalmannschaft geworden ist.