Manchester United :Marcus Rashford nennt seine stärksten Gegenspieler

marcus rashford 2018 4
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Im Rahmen der Vorbereitung mit der englische Nationalmannschaft auf Europameisterschaft, beantwortete Marcus Rashford im Camp der Three Lions einige Fanfragen.

Unter anderem wurde er auf das Defensivverhalten von anderen Klubs angesprochen. Es gebe Teams, die alles im Kollektiv wegverteidigen würden, sagte Rashford, "aber dann gibt es auch ein paar individuelle Top-Verteidiger." Namentlich nennt er Virgil van Dijk, Sergio Ramos und Raphael Varane.

Hintergrund

"Ich fand, als wir in einem Freundschaftsspiel gegen Real Madrid gespielt haben, dass Varane gespielt hat und er war ziemlich stark", geriet Rashford beinahe ins Schwärmen. Das durchaus Brisante an diesen Aussagen: Varane ist bereits seit einigen Monaten als Transferziel von Manchester United ausgeschrieben.

Varane steht bei Real Madrid noch bis 2022 unter Vertrag und lässt den Klub hinsichtlich einer Verlängerung der Zusammenarbeit zappeln. Dem 28-Jährigen liegt eine konkrete Offerte vor. Bisher sollen aber weder Varane noch seine Entourage darauf reagiert haben.

United wittert deshalb eine Chance auf einen Transfer in diesem Sommer. Gemäß Mundo Deportivo würde Real Varane bei einer Ablösesumme in der Höhe von 50 Millionen Euro die Wechselfreigabe erteilen. Das sind 20 Millionen Euro weniger als bisher kolportiert.

Video zum Thema