Manchester United :Marcus Rashford: Stürmt das United-Juwel zu Real Madrid?

marcus rashford 2018 3
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Jose Mourinho ist ein Fan von Marcus Rashford, will den Youngster aber langsam auf die nächste Karriere-Stufe heben.

Dafür lässt er ihn auch mal draußen. Vielleicht muss er sich nun aber daran gewöhnen, komplett auf den Flügelflitzer zu verzichten.

Denn kein geringerer Verein als Real Madrid will den 20-Jährigen als Ersatz für Gareth Bale verpflichten, mit dem die Königlichen unzufrieden sind.

Laut der Onlinezeitung OKDIARIO soll der englische Nationalstürmer noch im Sommer nach Spanien wechseln.

Billig dürfte das für den amtierenden Champions-League-Sieger nicht werden, denn Marcus Rashford besitzt bei Manchester United noch einen Vertrag bis 2020.

Hintergrund


Und Jose Mourinho gilt als großer Fan und Befürworter des Engländers. "Ich will nur das Beste für den Jungen", stellte der Portugiese nach dem 2:1 -Sieg gegen den FC Liverpool unlängst klar.

Mourinho weiter: "Spielt er jedes Spiel von Beginn an? Natürlich nicht. Aber er ist ein Spieler, dem wir vertrauen."

Rashford spielte im Derby das erste Mal seit dem Jahreswechsel wieder von Beginn an und steuerte gleich beide Tore für die Red Devils bei.