Manchester United :Mason Greenwood soll Jamaika zur WM in Katar schießen

mason greenwood
Foto: daykung / Shutterstock.com
Werbung

Greenwood durchlief seit 2017 die englischen Jugendauswahlmannschaften. Im September des vergangenen Jahres sollte er eigentlich sein Debüt in der A-Nationalmannschaft geben, musste aber vorzeitig wegen eines Corona-Verdachts abreisen.

Wie der Telegraph erfahren haben will, möchten die Jamaikaner Greenwood überzeugen, seine Nationalität zu wechseln. Solange ein Spieler noch nicht für die A-Nationalmannschaft eines Verbandes aufgelaufen ist, kann er dies noch tun, wenn er eine Abstammung zu einem anderen Land nachweist oder eine Einbürgerung absolviert.

Hintergrund

Die Reggae Boyz würden Greenwood im Kampf um die WM-Qualifikation mehr als begrüßen. Jamaika qualifizierte sich zuletzt 1998 für die Endrunde einer Fußballweltmeisterschaft. Damals war nach der Gruppenphase Schluss. Dennoch wurden die Spieler in ihrer Heimat wie Stars verehrt.

Ähnlich beeindruckend war der Finaleinzug 2015 im CONCACAF Gold Cup, bei dem sich die besten Nationalmannschaften aus Nord- und Mittelamerika und der Karibik messen. Sie schrieben damals Geschichte, weil sie als erstes Team aus der Karibik in das Endspiel dieses Wettbewerbs einzogen. Zwei Jahre später wiederholten sie dieses Kunststück noch einmal.

Jamaika befindet sich in der WM-Qualifikation derzeit in der dritten Runde der CONCACAF-Ausscheidung, die im September losgeht. Dort warten dann Gegner wie Mexiko, Costa Rica und die USA.

Video zum Thema