Manchester United :Mkhitaryan und Co. bald weg? Jose Mourinho deutet Verkäufe im Winter an

henrikh mkhitaryan manchester united 3
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Damals verkauften die Red Devils Morgan Schneiderlin an den FC Everton und gaben Memphis Depay an Olympique Lyon ab – beide brachten rund 40 Millionen Euro ein.

Nun könnte es in diesem Wintertransferfenster ganz ähnlich sein, denn neben Henrikh Mkhitaryan sind auch Luke Shaw, Matteo Darmian und Daley Blind sowie Marouane Fellaini, der nur noch ein halbes Jahr Vertrag hat, Kandidaten für einen vorzeitigen Abschied aus Manchester.

"Jeder Spieler hat seinen Preis", sagte Jose Mourinho auf mögliche Abgänge im Januar angesprochen.

"Wenn ein Spieler nicht glücklich ist und er ein Angebot mitbringt zu dem man nicht nein sagen kann – so wie es Memphis und Morgan taten – dann würde ich auch niemals einem Transfer im Wege stehen."

Nur eine Ausnahme machte der Portugiese klar: "Ein Spieler wird unter allen Umständen bleiben und das ist Romelu Lukaku."

Ein Verkaufskandidat soll Henrikh Mkhitaryan sein. Der Armenier pendelt zwischen Ersatzbank und Tribüne. Inter Mailand zeigt Interesse.

Laut britischen Medien soll ein Verkauf von Mkhitaryan Platz im Kader für eine Verpflichtung von Mesut Özil schaffen.