Nach Quarantäne: Raphael Varane beim Medizincheck

11.08.2021 um 09:07 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
raphael varane
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Manchester United und Real Madrid hatten sich auf eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro für den französischen Nationalverteidiger geeinigt, der Deal konnte jedoch noch nicht finalisiert werden, da Varane nach seiner Ankunft in England in Quarantäne musste.

Wie die Manchester Evening News berichten, soll Varane am Mittwochvormittag seinen Vertrag unterzeichnen. Am Nachmittag soll es die ersten Fotos mit dem neuen Abwehr-Star im United-Trikot geben.

Der Weltmeister von 2018 will dem Vernehmen nach noch am Mittwoch ins Mannschaftstraining von Ole Gunnar Solskjaer einsteigen, damit er beim Premier-League-Auftakt gegen Leeds United (Samstag, 13:30 Uhr) eine Rolle spielen kann. In der Startelf wird der Neuzugang nicht erwartet.

Verwendete Quellen: manchestereveningnews.co.uk