Manchester United :Nach Vorwurf von Adnan Januzaj: Louis van Gaal äußert sich

adnan januzaj
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Werbung

Louis van Gaal will die von Adnan Januzaj jüngst geäußerten Vorwürfe an seiner Person nicht unkommentiert lassen. In einer Mail an die Redaktion von THE ATHLETIC nimmt er dazu Stellung.

"Ich habe absolut kein Bedürfnis, mich gegen so viel Ungerechtigkeit zu verteidigen!", wird van Gaal zitiert. "Das Selbstverständnis der Spieler lässt zu wünschen übrig! Und meine Karriere als Trainer/Manager zeigt, wie viele junge Spieler unter meiner Führung ihre Chancen wahrnehmen konnten!"

Hintergrund

Januzaj galt einst als großes Versprechen für die Zukunft, setzte sich beim englischen Rekordmeister allerdings nicht durch. Bei MEN SPORT machte der Belgier den Vorwurf geltend, damals nicht mit den richtigen Leuten zusammengearbeitet zu haben.

"Ich wollte United nicht verlassen, aber wenn du keine Spielzeit bekommst, du wegen ein paar Leuten nicht glücklich bist, dann kannst du nicht dort bleiben und musst weiterziehen und deinen Fußball woanders spielen."

Es sei van Gaals Stab gewesen, "denn ich musste tun, was sie sagten", fügte Januzaj an. "Ich war ein junger Bursche, ich musste einfach ruhig bleiben und, wie wir sagen, ich musste einfach die Klappe halten und auf dem Platz arbeiten!"

Seit dreieinhalb Jahren spielt der inzwischen 26 Jahre alte Januzaj für Real Sociedad, das am Donnerstagabend im Zwischenrundenhinspiel der Europa League auf seinen ehemaligen Arbeitgeber traf – und zu Hause mit 0:4 unterging. Januzaj musste das Debakel über 90 Minuten miterleben.

Video zum Thema